4. Advent: Sei getrost, denn Jesus kommt!

Gottesdienst mit Klaus Loh am 21.12.2014

In unserer Welt erleben wir viel Not, manches Leid, das uns auch persönlich treffen kann, Einsamkeit, Verlust, Schmerz. Können wir angesichts dessen trotzdem mit Freude Weihnachten feiern?

Die Bibel spricht von einer starken Hoffnung, die Christen haben, einer Hoffnung, die auch durch schwereLebenssituationen trägt – denn Jesus kommt! Im Buch des Propheten Jesaja und im Neuen Testament lesen wir viel über diese positive Zukunftshoffnung, die gerade in der Adventszeit sehr hilfreich ist.

Bibeltext: Jesaja 40, 1-5

Foto: EFG Wetzlar